Turisme de Sitges

Sitges präsentiert die Fiesta Mayor 2021

Bei den Hauptveranstaltungen sind zwar nur reduzierte und kontrollierte Besucherzahlen zugelassen, aber das Publikum wird wieder die Riesen, die Feuerbestien, die Teufel und die Volkstänze auf der Straße bewundern können. Die Journalistin Eva Martín wird am 19. August die Proklamation sprechen.

Die Bekanntmachung der Fiesta Mayor, des großen Stadtfestes von Sitges, fand heute Abend im Casino Prado Suburense im Rahmen einer Veranstaltung statt, bei der 150 Personen anwesend waren, welche die Bedingungen der Covid19-Schutzverordnung erfüllten. Auch dieses Jahr hat der Kampf gegen die Pandemie die Umgestaltung einiger der wichtigsten Veranstaltungen der Fiesta Mayor von Sitges erzwungen. Der große Unterschied zum letzten Jahr jedoch besteht darin, dass die festlichen Bilder und die Volkstänze, begleitet von ihrer Musik, in kontrollierten Aufführungen auf der Straße zu sehen sein werden.
 
Durch die Präsentation der Fiesta Mayor durften wir erfahren, wie sich diese Rückkehr der Prozessionen und Paraden auf die Straße abspielen wird: Es werden vier Bereiche hergerichtet (Plaza de Cataluña, Hort de Can Falç, Escuela Esteve Barrachina und Plaza de los Castellers), die mit einem vorab gebuchten Ticket zugänglich sein werden. Die verschiedenen Elemente des Festumzugs werden in einem Durchgang um 17.00 Uhr und einem weiteren Durchgang um 19.30 Uhr am 23. und 24. August auftreten. Am 23. August um 12 Uhr treten an den gleichen Orten, ebenfalls mit vorheriger Reservierung, gleichzeitig die „Grallers“ und die Musikanten der Fiesta auf.

Erwerb der Tickets

Die Tickets für den Zugang zu den Veranstaltungen mit begrenzter Sitges können ab 10. August um 9 Uhr kostenlos auf der Website des Fiesta Mayor (www.sitgesfestamajor.cat) erworben werden. Diese Website dient dazu, Tickets für alle Veranstaltungen der Fiesta Mayor zu buchen. Tickets für die von den verschiedenen Unternehmen in Sitges organisierten Veranstaltungen (wie die Konzerte der Les Barraques de Sitges) können auf den Websites der jeweiligen Veranstalter erworben werden.
 
Die Geheimnisse der diesjährigen Fiesta Mayor von Sitges 2021 wurden heute Abend gelüftet, beginnend mit der Präsentation des Plakats, ein Werk von Josep Furró Navarro. Als nächstes wurden die Fahnenträger von San Bartolomé und Santa Tecla bekannt gegeben. Für San Bartolomé wollte das Organisationskomitee das medizinische und das Pflegepersonal im Allgemeinen würdigen, und insbesondere diejenigen, die am meisten mit der Pflege älterer Menschen zu haben. Deshalb wurde der Stiftung des Hospital de San Juan Bautista von Sitges die Ehre zuteil, Fahnenträger zu sein. Für Santa Tecla wurde als Fahnenträgerin Dora Pons Sánchez ausgewählt.
 
Am 19. August beginnen die Veranstaltungen der Fiesta Mayor 2021 mit der Proklamation, die in diesem Jahr von der Journalistin Eva Martín Martínez gehalten wird. Um 19 Uhr wird der Rathausplatz (Plaza del Ayuntamiento) wieder Schauplatz einer Veranstaltung sein, bei der es ebenfalls eine vorherige Einlasskontrolle geben wird.
 
An dem Abend wurde auch das Programm der Fiesta Mayor vorgestellt, das in diesem Jahr umfangreiche Reportagen über das 50-jährige Bestehen der „Grallers“-Schule von Sitges und die Gründung der Sitges „Castellers“ von Sitges umfasst. Letztgenannte Gruppe löste sich zwar im Jahr 1988 auf, aber „La Jove de Sitges“ übernahm den Staffelstab im Jahr 1993 und hält ihn bis heute.

Die „Gigantes Americanos“, die ihr neues Erscheinungsbild zum ersten Mal an Fronleichnam vorführten, haben mit einem Artikel über ihre gründliche Instandsetzung ebenfalls ihren eigenen Platz im Programm. Neben den Texten der städtischen Autoritäten, des Vorsitzenden der Kommission, des Rektors der Pfarrei San Bartolomé y Santa Tecla, der Protagonisten des Festivals (Festredner/in), Fahnenträger und Autor des Plakats), sind auch die Artikel des Stadtchronisten sowie die Erlebnisse bei der Fiesta Mayor von 30 Personen, darunter ehemalige Tänzer, Musiker und der Vorsitzenden des Ensembles, des Casino Prado und des Retiro vertreten.
 
Der Stadtrat für Feste und Traditionen, David Martínez Luis, ergriff bei der Veranstaltung das Wort, um der Kommission für ihre Bemühungen zu danken, die Veranstaltungen an die aktuelle Covid-19-Schutzverordnung anzupassen: „Es ist eine Menge Arbeit, die es ermöglicht hat, dass ganz Sitges wieder auf der Straße sehen kann, was wir uns so sehr lieben: unsere Fiesta Mayor."
 
Die Bürgermeisterin von Sitges, Aurora Carbonell Abella, schloss die Präsentation mit den Worten und der Überzeugung, dass „Sitges die großartige Arbeit der Kommission, mit der sie sich an die heutigen Herausforderungen anpassen, zu schätzen wissen wird, und ich bin mir auch sicher, dass wir uns alle während der Fiesta Mayor verantwortungsbewusster denn je verhalten werden.“
 
Während der Fiesta Mayor von Sitges wird es auch einen „Lila Punkt“ geben. Diese Anlaufstelle wird sich von Donnerstag, 19.8. bis Dienstag, 24.8. in den Konzerten von La Plana de Santa Bárbara, sowie von Donnerstag, 12.8. bis Montag, 16.8. in Las Barraques, befinden. Hier werden Fragen zu LGBT-feindlichen und sexistischen Aggressionen beantwortet oder Menschen begleitet, die Opfer oder Zeugen waren. Die Auskunft gebenden und betreuenden Mitarbeiter/innen bestehen aus Experten für diese Themenbereiche, die eventuell auftretende Probleme lösen können.

Alle Neuigkeiten zur Fiesta Mayor von Sitges sowie die Tickets für die Veranstaltungen mit begrenzter Besucherzahl finden Sie auf der offiziellen Website der Fiesta Mayor de San Bartolomé y Santa Tecla: www.sitgesfestamajor.cat.

  • Cartell Festa Major 2021

Teilen

Verwandte Themen

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

WILLKOMMEN BEI DEN MITWIRKUNGSPROZESSEN