Turisme de Sitges

Bootfahren in Sitges ohne Führerschein und in Ihrem eigenen Tempo

Sitges ist eine wunderschöne Stadt, wohin man auch blickt. Aber es stimmt, aus der Perspektive vom Meer aus und an Bord eines Bootes mit einer Kapazität für bis zu 5 Personen, für das Sie keinen Bootsführerschein benötigen... wird der Plan wieder zu einem Superplan. Alle an Bord, jetzt gibt es weitere Einzelheiten!

Denn vor der Emotion kommt die Information. Unser Ausflug beginnt am Hafen Port de Sitges Aiguadolç, wo die verschiedenen Boote von César, dem Chef der Firma Navega Sin Titulo, festgemacht sind. Der Abfahrtsort ist wichtig, denn wie wir Ihnen bereits mehrfach erklärt haben, handelt es sich um eines der sozialen und gastronomischen Epizentren von Sitges, das vom Stadtgebiet aus leicht zu Fuß erreichbar ist, einen eigenen Charakter besitzt und deshalb ein unverzichtbarer Besuch ist.

 

Vor Ort angekommen, genauer gesagt an den Anlegestellen gleich hinter den Restaurants, erwartet uns César, um ein ernstes Wort mit uns zu reden. Ja, ein ernstes Wort, denn die Möglichkeit, ohne Führerschein Boot fahren zu dürfen, bedeutet nicht, dass Sie fahren dürfen, wie Sie wollen. Die Sicherheit hat Priorität und dafür müssen Sie Verantwortung übernehmen, den gesunden Menschenverstand einschalten und grundlegende, aber zwingende Regeln befolgen. Das Wichtigste und absolute Priorität: Wir dürfen mit unserem Boot nicht auf weniger als 200 Meter an einen Strand oder eine Bucht mit Badegästen heranfahren. Ebenso wichtig für unsere eigene Sicherheit ist es, den Motor vollständig abzustellen, bevor wir zum Baden ins Meer springen.

 

Nachdem wir diese Grundregeln verinnerlicht und einen Schnellkurs im Bootfahren absolviert haben - Anlassen, Leerlauf, vorwärts und rückwärts, mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten - verlassen wir den Hafen und beginnen, Entscheidungen zu treffen: zu unserer Linken die Bucht Cala Morisca und die parallel dazu verlaufenden Klippen mit den Kurven von El Garraf. Und zu unserer Rechten und der Reihe nach, der Strand Balmins, der Strand Sant Sebastià, die berühmte Kirche Sant Bartomeu, die gesamte Strandpromenade bis nach Terramar, und von dort aus können wir noch bis zum Leuchtturm von Vilanova fahren, vorbei am Strand de l‘Home Mort und am Strand Desenrocada.

 

Es ist möglich, die beiden Routen innerhalb von zwei Stunden zu bewältigen, was der Mindestmietdauer entspricht. Sie können sich aber auch für eine Mietdauer von einem halben Tag (4 Stunden) oder sogar einen ganzen Tag (8 Stunden) entscheiden. Je mehr Zeit man hat, desto mehr Möglichkeiten, die Skyline von Sitges zu genießen und (buchstäblich) vor Anker zu gehen und zu baden, wann und wie man möchte. Apropos Möglichkeiten, abgesehen vom Bootfahren ohne Führerschein bieten César und seine Crew auch Ausflüge im Segelboot mit Kapitän (mit Platz für 8 Personen) an.

 

Spektakulär ist das Erlebnis auf jeden Fall: Sie bestimmen den Kurs und die Geschwindigkeit, und die Brise und das Meer erledigen den Rest. Sie richten Ihre Augen zur einen Seite, und Sitges begrüßt Sie. Sie drehen den Kopf zur anderen Seite, und das Mittelmeer taucht Ihren Blick in Blau mit goldenen Reflexen. Jetzt tief einatmen und Gänsehaut bekommen. Beschreibung basierend auf realen Ereignissen und Erfahrungen von mehr als einem Mitglied der „Crew“...

 

navega sin titulo 2

 

navegasintitulo3

Teilen

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.