Turisme de Sitges

Sitges ist immer in Mode

Sitges steht Jedem und Jeder gut zu Gesicht. Bummeln, Essen, Baden an einem der hiesigen Strände, eines der Museen besuchen, eine Wanderung im Parc del Garraf... Was auch immer Sie tun, Sie werden eine herrliche Zeit haben. Und wenn Sie gerne shoppen gehen, wenn Sie nach Mode und Innenarchitektur und Dekoration lechzen, dann sind Sie in Sitges genau richtig. Begleiten Sie uns und wir beweisen es Ihnen sehr gern... und mit Stil ;)

Kommen Sie mit auf diesen Streifzug durch die Mode- und Dekorationsgeschäfte von Sitges? Wir freuen uns, einen Spaziergang mit Ihnen zu unternehmen. Um die Erfahrung noch besser zu machen, wird uns Patricia L. de Guevara, Stylistin, Kreativdirektorin und Personal Shopperin, die seit mehr als 25 Jahren in Sitges lebt, begleiten. Was für ein Luxus

 

Nun, wenn wir alle da sind, fangen wir an. Wenn es Ihnen recht ist, lassen wir Patricia zunächst ein wenig erklären, was ihren Beruf ausmacht: „Meine Arbeit ist eine sehr persönliche Tätigkeit, bei der ich meinen Kunden helfe, sich nach ihren Bedürfnissen und Vorlieben zu kleiden. Dabei achte ich darauf, was ihnen am besten steht und in welchem ​​​​Kontext sie diese Kleidungsstücke tragen werden: Es ist nicht egal, ob Sommer oder Winter, Tag oder Abend, eine Party oder ein berufliches Treffen.“ Jedenfalls, und das unterstreicht sie besonders, „was ich nie tue, ist, dass sich die Dame oder der Herr verkleidet vorkommt; sie müssen sich wohl und komfortabel fühlen“.

 

Patricias Arbeit fängt auch nicht erst mit dem Streifzug durch die Mode- und Accessoires-Geschäfte von Sitges an. Sie beginnt früher, sobald der Kunde ihr erklärt, was er braucht. Mit diesen Informationen bereitet sie den Einkaufstag vor, indem sie zuerst die Geschäfte besucht, die sie für am geeignetsten hält, um sich das Sortiment anzusehen und dabei sogar schon Kleidung oder Accessoires zurücklegen lässt.

 

Nachdem wir in etwa verstanden haben, was einen oder eine Personal Shopper ausmacht, legen wir los. Patricia weist darauf hin, dass sich die interessantesten Geschäfte im Wesentlichen im Zentrum von Sitges befinden, auf der Insel, die von den Straßen Calle Mayor, Sant Francesc, Parellada, Jesús und Nebenstraßen gebildet wird. „Im Grunde sind es kleine Multibrand-Stores, deren Inhaber einen sehr guten Geschmack haben, die sogar ihre eigenen Kollektionen kreieren und einen persönlichen Service anbieten, den man in großen Geschäften oder Franchise-Läden nicht findet.“ Gibt es eigentlich einen „Sitges-Stil“? „Ich denke, man könnte von einem urbanen Stil sprechen, der vom Strand, vom Mittelmeer beeinflusst ist."

 Tiendas de Sitges 3

 

Unser Rundgang beginnt in der Calle Jesús, wo Patricia mit uns vor dem Schaufenster eines ganz speziellen Schuhgeschäfts stehen bleibt, das mit spanischen und italienischen Schuhen mit originellem Design „und maßgefertigten Leisten, die sie sehr, sehr bequem machen“ arbeitet.

 

Nächster Halt: ein symbolträchtiges Schmuckgeschäft von Sitges, das am Cap de la Vila liegt. Heute wird es von Meritxell geführt, die zunächst als Verkäuferin hier arbeitete und heute in Stilfragen den Ton in diesem Geschäft angibt, „in dem wir immer auf die Avantgarde, aber noch mehr auf unsere Kunden achten, die wir gerne überraschen und sie durch erstklassige Marken und auch originelle, hochwertige Firmen  führen“.

 

Wir biegen nach links ab und kommen in die Calle Mayor, eine der wichtigsten Einkaufsstraßen von Sitges. Dort betreten wir den Multibrand-Store von Merche, deren Alleinstellungsmerkmal darin besteht, ihren Kunden eigene und exklusive Kollektionen anzubieten: „Tatsächlich bitten wir sie häufig, für uns herzustellen.“ In ihrem Bekenntnis zu diesem unterscheidenden Merkmal erzählt uns Merche ein anschauliches Beispiel: „Ich weiß zwar nicht, was ich heute Mittag essen werde, aber vor zwei Wochen -wir sprachen Anfang November mit ihr- habe ich bereits unsere Kollektion für den nächsten Sommer fertig gestellt."

 

Tiendas de Sitges 3

 

Neben Merches Geschäft liegt der Laden von Ana. Ein etwas anderer Laden wegen seines überraschenden Produktmix: Handyhüllen und Accessoires an beiden Wänden und in der Mitte mehrere Vitrinen mit elegantem und farbenfrohem Modeschmuck, den sie selbst entwirft und anfertigt. „Ja, ich weiß, es mag Sie überraschen, aber mit beiden Produkten mache ich dasselbe: Ich berate und biete dem Kunden oder der Kundin viele Möglichkeiten: Wenn jemand eine Handyhülle wünscht, nehme ich 20 Stück in verschiedenen Farben heraus, und wenn jemand ein Armband sucht, stelle ich ein paar Fragen und schlage die Modelle vor, die meiner Meinung nach am besten zu ihr oder ihm passen.“

 

Jetzt halten wir bei der „Herrenmode“ an. Und dazu sind wir in die enge Calle Nou gegangen, wo Ismael einen kleinen, aber spektakulären Laden aufgebaut hat, den er zusammen mit Emilio führt. Er unterscheidet sich dadurch, dass er mit internationalen Mode- und Schuhmarken zusammenarbeitet, die in anderen Geschäften in Katalonien und sogar in Spanien nicht zu finden sind, wie Run Dorff oder Duke & Dexter. Lässig-elegante Mode in nüchternen Farben, aus hochwertigen Stoffen und Verarbeitung. Emilio räumt ein, dass 70 % seines Publikums schwul sind, „und was sie am meisten schätzen, ist, diesen Stil jenseits von allen Stereotypen wie knalligen Farben und eng anliegendem Lycra zu finden.“

 

In einer anderen kleinen Straße, der Calle Bon Aire, stoßen wir auf einen weiteren Schatz in Form eines Damenmodegeschäfts. Geführt wird es von Ana, die ganz genau weiß, was sie anbietet: „Ich verkaufe Differenzierung.“ Und das funktioniert für sie, und sie erzählt, dass sie eine große Anzahl von Stammkundinnen hat, die sie bei Eintreffen neuer Kollektionen immer besonders berücksichtigt: „Manchmal schicke ich ihnen per WhatsApp Fotos von Kleidungsstücken, von denen ich weiß, dass sie ihnen gefallen werden; und in anderen Fällen biete ich ihnen an, außerhalb der Geschäftszeiten bei verschlossenen Türen einzukaufen.“

 

Wir beenden unseren Rundgang durch Sitges mit einem Geschäft für Inneneinrichtung. Es ist ein weiteres bekanntes Geschäft in Sitges, das sich in der Calle Parellades befindet. Die Verkäuferin Sonia wiederholt das Mantra von Sitges über den persönlichen Service: „Hier beraten wir Sie, wir leiten Sie an und kommen sogar zu Ihnen nach Hause, damit Sie das Möbelstück oder Objekt bekommen, das den feinen Unterschied ausmacht und zu Ihrer Persönlichkeit passt."

 

Und hier endet unsere Route, die anhand einer kleinen Auswahl an Geschäften zeigt, wie ein Shopping-Tag (oder mehrere) in Sitges aussehen kann. Wie wir schon immer sagten, das Gute an Sitges ist, dass die Überraschung immer konstant ist: sie erwartet Sie an jeder Ecke... oder im Schaufenster. Lassen Sie sich einfach treiben ;)

Teilen

  • shopping1 tall
  • shopping1 tall

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.