Turisme de Sitges

Ein wohl verdientes Weihnachtsfest, auch in Sitges

Das Leben am Mittelmeer beschert milde Winter und erzeugt das ganze Jahr über ein Gefühl von geheimer Verabredung mit der Sonne. Und das spürt man auch zu Weihnachten, denn auch in dieser Zeit sind die Straßen noch immer der Treffpunkt für die allermeisten Vorhaben. Lichter- und Mapping-Shows, Workshops für Familien, Musik, der „Caga Tió“ und die Heiligen Drei Könige aus dem Morgenland, stehen im Mittelpunkt eines überbordenden Veranstaltungskalenders, der für jeden offen steht. Herzlich willkommen in Sitges, auch zu Weihnachten.

Um Verwechslungen auszuschließen sei gesagt, dass wir in Sitges bereits im November mit Veranstaltungen begonnen haben, die Teil der so genannten ‚Weihnachtsfeste‘ sind. Sie werden es bemerken, wenn Sie in der Nähe der Strandpromenade (Passeig Marítim) vorbeikommen, wo unweit des Clubs de Mar fast täglich Stände mit handwerklichen und „handgemachten“ Produkten zu sehen sind. Auch typisch für Sitges: die Öffnungszeiten sind großzügig und ausgedehnt, nämlich von 10 bis 22 Uhr.

 

Ebenfalls im November wird eine in Sitges fest etablierte Tradition aufgenommen: das Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung. Wenn Sie den genauen Moment miterleben möchten, es passiert um 18 Uhr am Cap de la Vila, mitten im Zentrum. Und wenn Sie am Samstag, 27. November in der Gegend sind und Kinder dabei haben, hier ist ein Vorschlag, der wegen der Aktivität als solcher und wegen des besonderen Schauplatzes mehr als interessant ist: ein Familienworkshop zum Erstellen eines Adventskalenders im Palast Palau de Maricel.

 

Im November beginnt die Adventszeit, und der Dezember steht ganz im Zeichen von Weihnachten. Der Veranstaltungskalender ist gut gefüllt und abwechslungsreich. Es gibt alles und etwas für jeden Geschmack. Typisch für Sitges, wie Sie bereits wissen :)

 

NadalSitges2021.jpeg

 

Wenn Sie einverstanden sind, werden wir uns jetzt einige der geplanten Aktivitäten näher ansehen. Um sich schnell im Angebot zu orientieren: Viel Licht, viel Farbe, königliche Persönlichkeiten und natürlich ein Stück Baumstamm mit einer Mütze, der Geschenke kackt;)

 

Die hellsten Lichter befinden sich an zwei Hauptorten: dem Weihnachtsbaum am Cap de la Vila, wo vom 27. November bis 7. Januar täglich eine Show mit Musik gezeigt wird, und am Rathaus von Sitges, dessen Fassade sich jeden Abend vom 26. November bis 6. Januar, ab 18 Uhr bis Mitternacht in ein festliches Gewand hüllt. Und Achtung, es gibt eine spezielle Projektion am 18. Dezember sowie am 2. Januar mit einem spektakulären Mapping, das in 3-Minuten-Abständen von 18 bis 20.30 Uhr zu sehen ist.

 

Der Handel in Sitges beteiligt sich ebenfalls an den Weihnachtsfeierlichkeiten. Am 17., 18. und 19. Dezember wird in den Straßen des Zentrums besondere Unterhaltung geboten, einschließlich verschiedener Überraschungen in den Geschäften. Außerdem verschenken die dem „Sitges Shopping“ angeschlossenen Betriebe vom 3. Dezember bis 5. Januar einen Gutschein in Höhe von 1.000 Euro. Die Teilnahmebedingungen finden Sie auf sitgesshopping.com. Ach ja, außerdem kehrt dieses Jahr der Winter Market Sitges zurück, für den am Wochenende des 18. und 19. Dezember ein riesiges Festzelt auf dem Passeig de la Ribera aufgebaut wird. Dort treffen sich „Kunsthandwerker*innen“ aus den Branchen Fotografie, Gastronomie, Bekleidung, Schmuck, Dekoration, Konditorei und Craft Beer sowie kreative Konditorei. Alles ist „handmade“. Und wie immer ist der Eintritt frei. 

 

Zweifellos sind es die Jungen und Mädchen, die sich am meisten auf das Weihnachtsfest freuen. Tatsächlich gibt es Termine, auf die sie das ganze Jahr über geduldig warten. Einer davon ist die Ankunft des „Tió“, ein Stück Baumstamm, der Geschenke kackt – wir stellen uns immer gerne das überraschte Gesicht der Leute vor, die diese Tradition noch nicht kennen. In Sitges ist seine Ankunft für den 18. Dezember geplant. Das „Geschenke-Kacken“ („cagada“) des „Tió“ findet von 17.00 bis 20.00 Uhr (Hüpfburgen inklusive) auf dem Rathausplatz statt.

 

Der andere große Termin für Kinder ist zweifellos die Ankunft Ihrer Majestäten, der Heiligen Drei Könige aus dem Morgenland, die am 5. Januar um fünf Uhr nachmittags in Sitges eintreffen. Wo? Nun, da wir in Sitges sind, können Sie es sich ja vorstellen... Treffpunkt und Ausgangspunkt der königlichen Parade ist der Strand La Fragata. Übrigens, einen Tag zuvor veranstaltet das Museum Cau Ferrat, ein Tempel der katalanischen Moderne, einen Familienworkshop, bei dem Kinder neben dem Besuch der bedeutendsten schmiedeeisernen Sammlung Europas ihren eigenen Schlüssel herstellen können, den sie zusammen mit ihrem Wunschzettel an die Heiligen Drei Könige übergeben können.

 

Noch zwei Hinweise: Wer das Neue Jahr mit einem Bad im Meer in Sitges beginnen möchte - was natürlich eine gewisse Portion Mut erfordert, denn trotz des milden Klimas ist auch in Sitges Winter -  trifft sich am 1. Januar um 12 Uhr am Strand von Sant Sebastià. Und wenn möglich, sollten Sie die geführten Besichtigungen nicht verpassen, die am 11. Dezember in Can Milà, dem neu eröffneten Sitz des Besucherservice von Sitges, stattfinden. Der Besuch endet mit einem süßen und lang anhaltenden Geschmack im Mund: einer Verkostung von Malvasia-Wein für alle.

 

Jetzt wissen Sie, was Sie erwartet, wenn Sie in der Weihnachtszeit nach Sitges kommen. Wir freuen uns natürlich auf Ihren Besuch. Und wenn es dieses Jahr nicht klappt, dann im nächsten. Und wenn nicht jetzt, dann später. Eine Reise nach Sitges ist immer eine gute Idee, egal wann. So, und nun... Sollten wir uns nicht mehr sehen... Frohe Weihnachten, von ganzem Herzen!

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.