Turisme de Sitges

Eine epochale Rallye

Es gibt gute Nachrichten. Die Internationale Oldtimer-Rallye Barcelona-Sitges findet nach zwei Jahren Pause wieder statt. Und das ist wirklich eine gute Nachricht, schließlich handelt es sich um eine in Sitges und in Europa legendär gewordene Veranstaltung. Die Oldtimer sind zurück, das Flair des frühen 20. Jahrhunderts ist zurück, das Publikum ist zurück… Es wird spektakulär. Und in diesem Jahr noch mehr. Sie sind gewarnt.

Klar doch. Wir haben es ja schon gesagt. Sie können jedes Wochenende nach Sitges kommen, aber Sie glauben doch nicht etwa, dass es hier nach dem Karneval ruhiger wird, oder? In Sitges sind wir immer in Feierlaune und die Tage reichen kaum ;) Nächster Termin: Sonntag, 20. März, die internationale Oldtimer-Rallye Barcelona-Sitges (Rally Internacional de Coches de Época Barcelona-Sitges). Der Start erfolgt um 10.30 Uhr in Barcelona auf dem Platz Sant Jaume, und der historische Korso wird voraussichtlich gegen 12.30 Uhr im Port d’Aiguadolç de Sitges eintreffen.

 

Auch dieses Mal gibt es zahlreiche gute Gründe zu kommen: Es handelt sich um die älteste Oldtimer-Rallye Südeuropas, sowohl was das Alter des Events selbst (seit 1959) als auch das Alter der teilnehmenden Fahrzeuge (Zulassung vor 1928) angeht.

Autos sind nicht so ganz ihr Ding? Das ist in Ordnung, das hier ist keine normale Rallye, das ist ein gesellschaftlicher und kultureller Event. Wissen Sie, warum die Fahrer und ihre Beifahrer in historische Kostüme gekleidet sind? Die erste Auflage fiel noch mit dem Karneval von Sitges zusammen. Und wenn Karneval ist, dann verkleidet man sich hier in Sitges eben. Um mitzufeiern, beschlossen die ersten Teilnehmer, sich passend zu ihren Fahrzeugen zu kleiden. Und bis heute fand der Event 62 mal statt... Doch wie Núria Carbonell, Sekretärin des Foment de Sitges, die Stelle, die gemeinsam mit Sitges Tourism, die Rallye ausrichtet, betont, „…die Veranstaltung hat eine so starke Eigendynamik entwickelt, dass wir sie schließlich nach dem Karneval durchführen mussten, um Überschneidungen zu vermeiden". Wie schon gesagt: in Sitges sind die Tage immer knapp.

 

Carbonell hat die Rallye in ihrer DNA und ist deshalb schon seit 25 Jahren an ihrer Organisation beteiligt. Ihr Vater, Eduard Carbonell, war eine der treibenden Kräfte hinter der Idee, „die von dem Plan getragen wurde, ein Winterfestival zu bieten, das die Tourismussaison in Sitges vorverlegt".  Das macht das Leben in Sitges aus: man ist von Natur aus rastlos (oder wird es durch das Umfeld oder man lässt sich einfach anstecken). Das Ergebnis ist ein Volksfest, an dem auch in diesem Jahr wieder rund 70 Fahrzeuge teilnehmen, die am Strand von La Fragata positioniert eine der spektakulärsten und emblematischsten Postkartenansichten von Sitges bilden.

 

Auf dieser Postkarte wird erneut Alex Ricardo nicht fehlen, der zusammen mit seinem Bruder Robert bei diesem Ereignis die Familie in dritter Generation vertritt. Sein Großvater mütterlicherseits, Francesc Garriga, nahm bereits an der erstenAuflage teil. Er wurde von seinem Schwiegersohn (und Vater von Alex und Robert) abgelöst, der mit seinen Söhnen auch an dieser 64. Ausgabe der Rallye Barcelona-Sitges teilnimmt. Für Alex ist diese Rallye „etwas ganz Besonderes". Und das nicht nur wegen des familiären Erbes, „sondern auch wegen der einzigartigen, internationalen und festlichen Atmosphäre; das Flair hier in Sitges ist spektakulär und einmalig, und genau das macht es doch aus. Es sind die Menschen, die hierher kommen, um sich das anzusehen."

 

RallySitges.jpg

 

Falls Sie Alex Ricardo zuwinken möchten, er wird einen Rolls Royce Phantom 1 aus dem Jahr 1927 fahren, ein Auto, das eng mit Sitges‘ Geschichte verbunden ist. Denn es gehörte William Deering, einem amerikanischen Geschäftsmann, der mit genau diesem Fahrzeug nach Sitges kam und sich in die Stadt verliebte. 

Auch Àlex‘ Vater wird ein ganz besonderes Auto fahren: einen Avions Voisin C3L aus dem Jahre 1925. Davon sind weltweit nur noch 10 in Betrieb. Und zur Rallye Barcelona-Sitges kommt nur eines. Sie wollen sich das doch nicht entgehen lassen! Wir erwarten Sie ;)

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.