Turisme de Sitges

Ein sehr mediterranes Gitarrenfestival

Manche Kombis sind einfach großartig. Zum Beispiel die aus verschiedenen Weltklasse-Gitarrist*innen, die in Sitges anreisen, um sich in der Kapelle ‚Ermita Sant Sebastià‘ ein Stelldichein zu geben. Natürlich mit spektakulärem Resultat.

Sie müssen wissen, dass sich das Mediterranean Guitar Festival keineswegs auf Sitges und den Sommer beschränkt. Es handelt sich um einen Wettbewerb, der – wie sein Name schon verrät – zwischen April und Oktober in verschiedenen Gemeinden des katalanischen Mittelmeers, nämlich in Comarruga, Calafell, Lloret de Mar, Calella, L’Estartit, Castelló d’Empúries, Llançà, Port de la Selva und Sitges, über die Bühnen geht.

 

In den Wintermonaten fungiert im Fall von Sitges die Kapelle ‚Ermita Sant Sebastià‘ mit wöchentlichen Veranstaltungen jeden Freitag als Hauptbühne. Dazu kommen im Sommer von Juli bis September noch die Konzerte jeden Dienstag in derselben Kapelle. Freuen Sie sich auf eine wahrhaft einzigartige Darbietung.

 

Tono Blasi, künstlerischer Leiter des Mediterranean Guitar Festival bringt uns die Außergewöhnlichkeit dieses Festivals näher und schwärmt von der ‚Ermita Sant Sebastià‘: „Sie ist ein Juwel, ein zauberhafter Ort mit beeindruckender Akustik und wunderschönem Inneren… gleich neben dem Meer“. Noch ein weiteres Merkmal sorgt für Magie und unterscheidet den Veranstaltungsort von anderen: Es handelt sich um Konzerte im kleinen Kreis mit nur knapp über 100 Personen. Dies sei etwas Besonderes, „den Künstler aus unmittelbarer Nähe zu erleben ist einzigartig und sehr außergewöhnlich: Sie sehen seine Hände, sein Gesicht, hören ihn atmen. Bei 99,9% der Konzerte ist das nicht der Fall“.

 

MediterraneanGuitarFestival2

 

Die Gitarre spielt auf den Konzerten natürlich die Hauptrolle, egal ob solo, als Duett oder Trio, wo sie manchmal im Ensemble mit anderen Instrumenten erklingt. Klassische, Spanische, Flamenco- oder Barock-Gitarren stehen auf dem Programm. Und die magischen Finger der 33 Gitarristen der diesjährigen Besetzung des Festivals in Sitges.

 

Mittlerweile haben wir Sie sicher bereits überzeugt und Sie möchten praktische Infos, oder? Bitteschön: Eintrittskarten können auf der Website des Festivals und auch direkt in der Kapelle eine Stunde vor Konzertbeginn (21.00) erworben werden. Wichtiger Hinweis: Die Eintrittskarten sind nicht durchnummeriert, freie Sitzplatzwahl in der Reihenfolge der Ankunft der Gäste.

 

Möge dieser Post Sie daran erinnern, dass die Musik und Sitges einander in einem ewig währenden Tanz umschlingen, der in ein Festival der einen oder anderen Art mündet: Jazz-Festival, Festival Jardins Terramar oder das Festival der Mitternachtskonzerte im Hafen Port d’Aiguadolç. Auch die Kombination von Musik und Gastronomie mit Abendessen und Aufführungen bietet sich an. Oder Sie beginnen die Nacht am Nachmittag unter der Ägide eines DJs … Rhythmus, Rhythmus und noch mehr Rhythmus… wir lieben ihn;)

13/07/2022

Teilen

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.